Mehr als die Summe der Einzelteile

Schon 2013/2014 entstand das erste Heft, jetzt, im März 2016, das zweite! Der Caritasverband Offenbach/Main wagte mit uns, seinen jährlichen Geschäftsbericht vollkommen neu zu konzipieren: Federführend in der Konzeption waren Christiane Sadtler (Fundraising und Texterin aus Bad Homburg) und ich.

In der Ausführung macht Carsten Liersch die Fotos, Christiane Sadtler schöpft die Texte und ich übernehme das Layout. Wenn sich drei zusammentun, respektvoll miteinander umgehen, neugierig bleiben für die Arbeit des je anderen, immer wieder um Klarheit in der Kommunikation ringen, dann müssen die drei nicht in einem Raum sitzen, dann geht das allermeiste per Telefon und Email, dann entsteht Sicherheit, Freude – und ein Ergebnis, das eben mir ist als die Summe der Einzelteile. Wir danken dem Vorstand des Caritasverbands für das Vertrauen und den Mut, neue Wege mit dem Geschäftsbericht zu gehen! Mögen viele weitere folgen!

Im ersten Heft »welten – werte – wandel« war das Schwerpunktthema das Sozialkaufhaus »Louise«, im zweiten geht es um Wohnformen im Alter und natürlich um das Thema »Flüchtlinge«, das während unserer Vorarbeiten im September 2015 aufbrauste. Wir gehen mit den Texten (die in Interviews entstehen) und den Fotos nah an die Menschen. Dabei gelingt es uns, ihr Vertrauen zu gewinnen. Eine große Verantwortung, die wir ernst nehmen und die sich hoffentlich in unserem Heft widerspiegelt: Menschen zu zeigen, ohne sie »vorzuführen«!

Entstehungskahr: 2014-2016
Broschüre Din A4, 32 Seiten. Erscheinungsweise alle zwei Jahre.
www.fundraisingatelier.de | www.caritas-offenbach.de/de