Heimatdesign: ein Zeichen für eine Region

Wenn man lange an einem Ort lebt, beginnen manche sich zu fragen: Was macht diesen Ort aus? Zumindest stelle ich mir solche Fragen, und dann beginnt die Suche – nach Geschichtlichem, Atmosphärischem, Schönem und weniger Schönem, Offensichtlichem und Verstecktem. Kurz: Was macht einen Ort aus? Im Falle der Stadt Altenkirchens im Westerwald wird schnell deutlich, daß die Geschichte deutliche Spuren hinterlassen hat: In einer Stadt, die zwei mal abgebrannt ist und zudem im Krieg in weiten Teilen zerstört wurde, fehlen historische Wahrzeichen. Die Bedeutung bezieht der Ort bis heute vor allem daraus, ein Verkehrsknotenpunkt zu sein – und damit durchlässig für andere. Corporate Design für die Verbandsgemeinde Altenkirchen Daher war es eine spannende Arbeit, als die Verbandsgemeinde Altenkirchen mich 2008 damit beauftragte, ein Corporate Design zu gestalten. Nicht nur, weil es für eine Kleinstadt ein mutiger Schritt ist, einen solchen Auftrag zu vergeben, der über ein „Wir brauchen eine Broschüre …“ hinausgeht; es war die Gelegenheit, die intensive Beschäftigung mit einem Ort in eine Gestaltung münden zu lassen: Das Gebiet wird zur Form des Logos; die Form wird in Schwingungen versetzt – und erinnert sowohl an das historisiche Auf und Ab wie auch an eine Mittelgebirgslandschaft. Zwischen den Feldern für die einzelnen Ortsgemeinden stehen Leerräume für die Durchlässigkeit der Region. Und nicht zuletzt der kurze, knappe Claim „Altenkrichen bewegt“: Als Zitat der bewegten Geschichte, der Bedeutung als Verkehrsknotenpunkt – aber auch ein Versprechen an die Zukunft, Dinge zu bewegen, um die Heimat als lebenswerten Ort zu erhalten. Bauchpinselei in der Königsdisziplin Daneben macht es einfach Spaß, sich von Grund auf etwas Neues auszudenken und dieses für künftige Anwendungen durchzudeklinieren: Was steht wann warum wo und wie und überhaupt. Regeln aufzustellen, ist ein viel kreativerer Prozess als welche zu brechen – wie es sonst so gerne heißt. Und so hat alles seine Ordnung im Corporate Design der Verbandsgemeinde Altenkirchen, das in einem umfangreichen Design-Manual seinen Niederschlag findet. Zu sehen gibt es das Resultat auch auf den Internetseiten der Verbandsgemeinde, ebenfalls 2008 entstanden und in Typo3 realisiert: www.vg-altenkirchen.de

Infos:
Entstehungsjahr: 2008
Aufgaben: Entwicklung von Signet, Claim, Erscheinungsbild, Konzept, Internetseite
Realisiert in: Design-Manual, Geschäftsausstattung, diverse Werbemittel, Internetseite